Winston Churchill

Seine Hartnäckigkeit angesichts des Nationalsozialismus, sein entschlossenes Handeln als Premierminister des Vereinigten Königreichs während des Zweiten Weltkriegs sowie seine Talente als Redner machten sich bemerkbar Winston Churchill ist einer der bekanntesten Politiker des XNUMX. Jahrhunderts. Da er kein persönliches Vermögen hat, verdient er den größten Teil seines Einkommens mit Schreiben und Malen.

Er entdeckte Marokko 1935 und malte es sofort; "Sonnenuntergang über dem Atlasgebirge" zum Beispiel wurde im selben Jahr seit dem Mamounia was er als "die schönste Aussicht der ganzen Welt" beschrieb. Zwischen Impressionismus und Expressionismus ließ Winston Churchill seinen Pinsel nach seinen Inspirationen los.

Die Farben sind außergewöhnlich und der Stil sehr speziell. Früher Gärten Englisch, es ist verwunderlich, dass er den marokkanischen Palmenhain, seinen klaren Himmel und sein einzigartiges Licht entdeckt; Er wird nie aufhören, sie jedes Mal zu vergrößern, wenn er sie besucht.

Einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte er nach Marrakesch zurück. 1948 produzierte er auch "Die Moschee von Marrakesch" und andere Werke, die das Marokko dieser Zeit erzählten.

Während des Zweiten Weltkriegs malte er in Marokko nur ein Gemälde. " Das Minarett von Koutoubia (1943), die er später US-Präsident Franklin Roosevelt anbot. Die Leinwand wird derzeit auf rund 3 Millionen US-Dollar geschätzt.

Er überzeugt Pacha El Glaoui sogar, seinen Sohn Hassan seine Leidenschaft für die Malerei pflegen zu lassen, und trägt so zum Erfolg einer der wichtigsten Persönlichkeiten der marokkanischen Kunstszene bei.

Die berühmte „Churchill Bar“ von La Mamounia, deren Türen Ihnen heute noch offen stehen, wurde als Hommage an sie geschaffen.

Das wird dir auch gefallen