Transporte

Sich in Marrakesch fortbewegen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich in Marrakesch fortzubewegen und die Stadt zu besuchen: mit dem Auto, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Roller.
Wenn Sie es eilig haben oder heißes Wetter haben, ist die ALSA-Busnetz (städtisch und elektrisch) der Stadt ist gut entwickelt und kostengünstig (4 Dirham pro Strecke). Taxis sind auch sehr effizient.
Wenn Sie am 3 Kilometer von der Stadt entfernten Flughafen Marrakesch-Menara ankommen, haben Sie zwei Möglichkeiten, um das Zentrum zu erreichen: ALSA Urban Network ShuttlesDer Bus Nr. 19 fährt zwischen 6 und 21 Uhr 30 mit einer Geschwindigkeit von 30 Dirham (ungefähr alle 20 Minuten). Sie können auch ausleihen Taxis, die Tag und Nacht am Flughafen stehen. Ihre Preise sind reguliert und werden auf einem Aufkleber angezeigt. Es kostet Sie 70 Dirham am Tag und 100 Dirham in der Nacht, vom Flughafen in die Innenstadt. Umgekehrt sind die Preise verhandelbarer.
La ein Auto mieten wird empfohlen, wenn Sie in der Palmeraie übernachten oder Ausflüge außerhalb von Marrakesch planen. Es gibt viele Autovermietungen. Wie internationale Marken wie Hertz, Sixt, Avis oder Europcar bieten lokale Agenturen Ihnen qualitativ hochwertigen Service. Ein kleines Auto zu mieten kostet rund 30 Euro pro Tag.

Bushaltestelle

Bab Doukkala, Marrakesch. Tel. : +212 (0) 524 44 83 28

CTM

12 bd Zerktouni, Gueliz, Marrakesch. Tel. : +212 (0) 524 44 74 20

SUPRATOUR

Allee Hassan II, Gueliz, Marrakesch. Tel. : +212 (0) 524 43 55 25

Der Touristenbus

Die Ticketverkaufsstelle befindet sich an der Ecke der Avenue Mohammed V und der Rue des Calèches, die zum Place Jemaâ El Fna führt.
Web: www.alsa.ma.

Roby Taxi

Sich in der Region fortbewegen

Wenn Sie innerhalb des Landes reisen müssen, gibt es mehrere Zuglinien, die Großstädte bedienen. Der Bus bleibt jedoch das billigste Transportmittel, und lokale Unternehmen decken das gesamte Gebiet ab.

DER BUS
Mit den regulären Buslinien der Firma ALSA erreichen Sie Städte, die nur wenige Dutzend Kilometer von Marrakesch entfernt liegen. Für längere Strecken bieten verschiedene Anbieter Reisen nach Essaouira, Safi, Agadir oder Ouarzazate an. Die beiden Hauptunternehmen Supr @ Tours und CTM sind besonders effizient. Die erste hängt von der ONCF ab, dem Äquivalent der SNCF. Die Bushaltestelle befindet sich in Bab Doukkala und in der Lobby erhalten Sie Bustickets.

TAXIS
Wenn Sie zu den Taxistationen gehen (es gibt mehrere, die wichtigsten befinden sich in der Nähe von Koutoubia, Sidi Mimoun und Bab Doukkala), können Sie ein Taxi benutzen, indem Sie dem zustimmen vorher mit dem Fahrer über die Bedingungen. Sogenannte „kollektive“ Taxis bieten regelmäßige Verbindungen zu Städten in der Umgebung von Marrakesch an. Die Transportbedingungen sind etwas spartanisch, da das Taxi mit anderen Passagieren geteilt wird und Sie warten müssen, bis die Anzahl der Passagiere erreicht ist.

TOURISTISCHER TRANSPORT
In kleinen Gruppen von zehn Personen können Sie Sehenswürdigkeiten entdecken, indem Sie mit dem Kleinbus reisen. Der Service umfasst in der Regel den Transport, aber auch Fotostopps und Besuche bei Genossenschaften. In der Medina und in der neuen Stadt Guéliz gibt es viele Agenturen. Stellen Sie jedoch die Nachhaltigkeit des Geschäfts sicher, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

AUTO ODER MOBYLET VERMIETUNG
Es gibt viele Autovermietungen.